Fun things to do with duct tape, part 1

Spätestens seit Künstler Galeristen an die Wand tapen und College-Studenten ihre betrunkenen Kommilitonen, wissen wir, wie vielseitig duct tape ist. Auch für uns gilt der Grundsatz: „If you can‘t fix it with duct tape, you haven‘t used enough!“

Deshalb werden wir in Zukunft ein besonderes Augenmerk auf das Plastikband legen und diverse Phänomene aus dessen Perspektive beleuchten. Die ersten beiden sind uns bereits letzte Woche aufgefallen:

Tom „freaked-out-scientologist-at-opera“ Stauffenberg in Berlin-Friedrichshain,

sowie ein Exponat im Keller der äußerst sehenswerten Ausstellung „Embedded Art“ in der Akademie der Künste.